Gestalltung der Werbegegenstände

Die Werbegegenstände werden wir während der sechs Seminare für die Fach- und Laienöffentlichkeit und die Schulen benutzen. Für jeden Seminarteilnehmer wollen wir ein Packet vorbereiten, das sowohl praktische Hilfsmittel während der Vorträge als auch Erinerungsgegenstände beinhalten wird, die einen informativen und Werbungswert tragen und gleichzeitig der erfolgreichen Kommunikation mit der Fach- und Laienöffentlichkeit helfen. Ein Teil des Packets wird auch eine informative Broschüre sein, die den einzelnen Zielgruppen (Fachöffentlichkeit, Haushalte und Kinder, Schulen) angepasst wird.

Durch die Werbegegenstände wollen wir das Interesse für die Trennung des BZKA in den Schulen und bei der Laienöffentlichkeit wecken. Die Schüler der Grunschulen bekamen eine Kunstaufgabe mit der Projektthematik. Die Kunstwerke der Schüler werden öffentlich ausgestellt und mit interessanten Werbegegenständen mit dem Logo des grenzüberschreitenden Projektes und der EU belohnt. Der Öffentlichkeit verteilen wir die Werbegegenstände im Rahmen des Tages der Erde in Skalica, an dem wir mit dem Projekt Bioscrap mitmachen.

Die Werbegegenstände werden spätestens bis 15. Februar 2013 geliefert.

Bratislava, 29. Januar 2013

Zurück zum Anfang